Home > Geburtstagsparty mit Kinder Traumfänger

Geburtstagsparty mit Kinder Traumfänger

image

Machen Sie sich Gedanken wer alles an einen Kindergeburtstag besucht. Sprechen sie sich mit den Müttern ab, bis wann die Kinder bleiben dürfen. Sprechen sie sich evtl. auch mit den Müttern ab, um zu erfahren was das besuchende Kind für Verhaltensweisen, Gewohnheiten oder auch Krankheiten hat, z.B. was das Kind nicht mitspielen sollte, oder was das Kind nicht essen oder trinken darf. Machen Sie sich Gedanken über die Spiele welche für die Kinder geeignet sind und auch gerne spielen.

Oftmals kann es sinvoll sein den Kindergeburtstag getrennt zu feiern. z.B. an einem Wochenende. Somit könnte sich das Geburtstagskind voll und ganz auf seine Freunde des gleichen Alters konzentrieren. Ein Begrüßungsgeschenk für die Gäste könnte beispielsweise ein Kinder Traumfänger von Mini Midi Design sein. An dem Tag des Geburtstages könnten die Erwachsenen mit dem Geburtstagskind feiern. Natürlich könnten dort auch Kinder von den Erwachsene teilnehmen.

Was am besten schenken?

Um einem anderen eine Freude zu machen, demnach ist es auch ratsam etwas zu schenken, womit Ihr Kind Spass hat, ansonsten wird oftmals viel Geld für etwas ausgegeben, was das Kind nach kurzer Zeit schon wieder ignoriert. Beobachten Sie Ihr Kind und stellen Sie fest auf was Ihr Kind wie reagiert, oder Ihnen mitteilt. Natürlich sollte man Geschenke machen welche den Rahmen nicht sprengen und bei denen man sich im klaren ist was für Konsequenzen daraus folgen. Kinder wünschen sich oftmals ein Tier. Tiere sind jedoch nicht nur zum kuscheln da, sondern auch zu pflegen, impfen, erziehen, täglich spazieren laufen, usw. Dies sind Dinge die einfach überlegt sein müssen, bevor man Geschenke macht. Selbstverständlich sollte das Geschenk dem jeweiligen Alter entsprechen.

image

Welches Spielzeug ist für mein Kind geeignet?

Grundsätzlich ist dies vom Alter Ihres Kindes abhängig. Desweiteren ist oftmals auch von Jungen und Mädchen zu unterscheiden. Ein Kind unterscheidet sich beim spielen oftmals nicht mit einem Erwachsenen. Während Jungs gerne mit Autos spielen und Mädchen gerne mit Puppen, so sind die Erwachsenen Jungen oftmals immernoch auf Autos fixiert während die Frauen einen grossen Wert auf Ihr Äusseres legen.

Was gibt es alles an Spielzeug?

Die meisten werden wissen was es so alles gibt. Oftmals fällt einem jedoch nicht immer ein was z.B. ein passendes Geschenk wäre.

Die bekanntesten Kinderzimmer-Stile

1. Das romantische Kinderzimmer

- vorzugsweise für Mädchen geeignet
- Haupt-Farbtöne zartes Rosa und Weiß, zartes Gelb und Weiß, zartes Grün und Weiß
- Design verspielt, d.h. z.B. Zierleisten an der Decke, romantische Gardinen, wenn Tapeten,
- dann in edlem Stil, dicker Plüschteppich, aber auch Parkett- oder Dielenboden, indirekte Beleuchtung,
- Möbel mit Rundungen, Verzierungen, viele offene Regalvariationen

image

2. Das streng moderne Kinderzimmer

- sowohl für Jungen als auch für Mädchen geeignet
- Haupt-Farbtöne Weiß, dunkles Braun, Schwarz, Grau, Anthrazit, Wände Weiß, maximal 2 farbig-keine knaligen Farben
- Design schlicht, nicht verspielt, gerade Formen, kurzfloriger Veloursteppich, Mamorfußboden, auch hier und da Metallaccessoires
- Möbel mit geraden, schlichten Formen, auch futuristisch möglich, Kunststoff und funiertes Holz

3. Das locker moderne Kinderzimmer

- für Mädchen und Jungen gleichermaßen
- Farben- und Stilmix, Wände Weiß oder Pastellfarben
- Design gemischt ohne Schwerpunkte, Fußboden Laminat in Hellholzoptik oder Velours
- Möbel “zusammengewürfelt”, verschiedene Stile, verschiedene Hersteller

4. Das Abenteuer-Kinderzimmer

- vorzugsweise für Jungen, aber auch für bewegungsaktive Mädchen
- Kräftige und warme Farben, Wände mit Bemalung, Stickern oder Motivtapeten
- Design praktisch und spieltauglich orientiert, gerne viele Tier- oder Naturmotive, Bodenbelag Laminat in Dunkelholzoptik, auch farbigen Linoleum oder Kork
- Hauptsächlich Holz- oder Kunststoffmöbel, robust und strapazierfähig, Hauptmerkmal das Abenteuerbett mit Leiter und/oder Rutsche

image

5. Das kunterbunte Kinderzimmer

- für Mädchen und Jungen gleichermaßen
- kunterbunter, knalliger Farbenmix, Dunkelblau, Hellrot, Grasgrün, Wände ebenso
- Design farborientiert mit großen geometrischen oder Tier-Motiven, Bodenbelag helles Parkett, helles Laminat oder farbigen Linoleum
- Schlichte bis leicht formverspielte Möbel eher praktischer Natur, oft furnierte Oberflächen in
- Hellholzoptik, aber auch Echtholzmöbel. Viele Kästen und Schubläden für Spielsachen.

Zuletzt vor 90 Tagen aktualisiert von Martina B. Nöhring

Aktionen